Herbstfahrt 2017            

nach Lübbenau / Spreewald     

22.10.2017-27.10.2017 

 

            199,- € (alles inklusive) 

 

 

       

 Unterkunft  "AWO- Touristenstation Lübbenau"

Wir errichten unser Camp in der AWO - „Touristenstation“ (Lübbenau). In zwei Gebäuden ist die Unterbringung von Kindergruppen sehr gut möglich. Die zentralen Gemeinschaftsräume mit Selbstversorgerküche dienen dabei dem Aufenthalt und der Versorgung. Alle Zimmer sind barrierefrei ausgestattet und für bis zu 6 Personen variabel eingerichtet.

Verpflegung 

Während unseres Aufenthaltes im Herbstcamp werden wir Vollverpflegung anbieten. Frühstück bekommen wir von der Einrichtung in Büffetform. Das  Mittagessen und das Abendessen werden von allen Teilnehmern selbst zubereitet. Das Abendessen ist eine warme Mahlzeit, zu Mittag gibt es in der Regel ein Lunchpaket oder ein Mittagsnack.  Auf Vegetarier/Allergien oder andere Besonderheiten wird selbstverständlich Rücksicht genommen.  

Route 

Eines der größten Abenteuer beginnt im Spreewald: Abenteuer Kanufahrt! Von Lübbenau aus entdecken wir die Schönheit des Spreewaldes. Wir machen eine Tagestour: 

Lübbenau- Leipe - Lübbenau.  

Programm

Auf der Fahrt erhalten die Teilnehmer eine Einweisung ins Kanufahren. Wer noch nie Kanu gefahren ist, wird es schnell lernen!   

Wir besuchen die Spreewald-Bowlingbahn, gehen baden und backen unser Stockbrot am Lagerfeuer. 

 

Natürlich kommen Spiel und Kreativität nicht zu kurz! Ob Freundschaftsbänder knüpfen, Blasrohr- und Bogenschießen, T-Shirts bemalen... hier ist für jeden etwas dabei. Wenn wir Lust haben, können wir toben, Gipsmasken herstellen oder Erlebnisspiele spielen oder das tun, wonach uns gerade der Sinn steht!


Die Highlights sind ein Ausflug in den Kletterwald Lübben

(je nach Wetterlage) sowie ein Besuch in der

Therme „Spreewelten“ in Lübbenau.

Baden

 

 

 

Immer und überall, wenn es das Wetter und das Wasser zulassen. Außerdem in der „Spreewelten“-Therme in Lübbenau.

  

Anreise

Die Anfahrt erfolgt mit der Deutschen Bahn bis

Lübben / Spreewald.

Sicherheit

  

Alle Teilnehmer dürfen nur mit einer Schwimmweste in die Boote. Vor dem ersten Ablegen werden mit den Kindern verschiedene Manöver geübt und die wichtigsten Regeln für das Verhalten am Wasser erlernt. Die Boote sind ca. 5 m lang.